Mit Mentaltraining das Selbstbewusstsein stärken

Ging es Dir auch schon mal so, dass in bestimmten Momenten Dein Selbstbewusstsein einfach weg war?
Dann schaue Dir gleich hier mein Video an und erfahre, wie Du mit Mentaltraining Dein Selbstbewusstsein ganz einfach steigern kannst und Du danach jede Situation selbstbewusst meistern kannst.

Schaue Dir gleich hier das Video dazu an (klicken)

Mit Mentaltraining das Selbstbewusstsein steigern

Drei entscheidende Schlüsselkompetenzen für ein starkes Selbstbewusstsein

Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten ist die Voraussetzung für ein starkes Selbstbewusstsein. Die Ursachen für ein schwaches Selbstwertgefühl liegen in der Vergangenheit. Verändern kann sie keiner mehr. Aber sie muss nicht unsere Zukunft beherrschen. Der Glaube an sich selbst und die eigenen Fähigkeiten und Stärken sowie der Mut, über sich hinauszuwachsen, müssen gestärkt werden. Bevor ein anderer an einen glaubt, muss man es erst einmal selbst tun. Die Mentalbremsen, die viele Frauen zurückhalten, müssen gelöst werden, und das gelingt mit der Entwicklung bestimmter Schlüsselkompetenzen. 

Die drei wichtigsten sind:

  1. Schlüsselkompetenz: Glaube an sich selbst – Selbstbewusstsein ist das, was Sie über sich selbst glauben und in sich fühlen. Es bestimmt, was Sie erreichen.
  2. Schlüsselkompetenz: Stärken gezielt einsetzen – Auf Ressourcen fokussieren, um Chancen in Siege zu verwandeln und das Wachstum zu beschleunigen.
  3. Schlüsselkompetenz: Mit Mut die Angst besiegen – Angst löst Blockaden aus. Angst verhindert Erfolg. Wecken Sie den Mut in sich, und meistern Sie so Ihre Ängste.

Indy Schumacher ist deutsche Meisterin im Thaiboxen und ein gutes Beispiel dafür, wie man mit Mentaltraining Zweifel und Ängste besiegt. Durch ihre körperliche Leistungsfähigkeit und ihr starkes Selbstbewusstsein wächst sie im Kampf immer wieder über sich hinaus. Zur Vorbereitung auf die Deutsche Meisterschaft oder die WM absolvierte sie bei mir ein intensives Mentaltraining. Sie verfügt über die drei wichtigsten Schlüsselkompetenzen und weiß: „Man muss diese Angst, die man eventuell hat, diesen Zweifel oder was es auch ist, fokussieren und überlegen, ist das eine reale oder eine irreale Angst? Man muss sich damit beschäftigen. In den meisten Fällen ist es irreale Angst, die einen hemmt.“ Die Konzentration auf ihre Stärken half ihr, an ihr Ziel zu gelangen. „Man denkt nicht mehr: Ich könnte einen auf die Nase kriegen! Man fokussiert sich auf sein Ziel.“ Durch eine spezielle Atemtechnik hat sie gelernt, sich und ihre Gedanken zur Ruhe zu bringen. Das Fokussieren auf das Ziel, der Glaube an sich selbst und das Ausblenden aller Zweifel und Ängste brachten ihr vor Kurzem einen Titel ein. „Damit bin ich Deutscher Meister geworden, weil ich mich fokussiert warmgemacht habe – immer mit dem Wissen, ich pack das jetzt, ich rock heute das Ding!“

 

Du möchtest weiter an der Stärkung Deines Selbstbewusstseins arbeiten?

Dann melde dich gleich hier GRATIS zum Videokurs „GANZ EINFACH SELBSTBEWUSST“ an! (klicken)

Selbstbewusstsein setigern durch Mental Training

Viel Erfolg bei der Umsetzung!

Thomas Schlechter

Download als Podcast (mp3-Audiodatei)

Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag? 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertungen, Mittelwert: 5,00 von 5)

Loading...
XINGLinkedInEmpfehlen
Veröffentlicht in Mental-Tipps Getagged mit: , ,

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*