Seite wählen

„Emotion ist der Unterschied, der den Unterschied macht!“
Uwe Günter-von Pritzbuer – www.Folienmagie.de

Sehen ist stärker als hören. Sehen bedeutet für uns Menschen Wahrnehmung, Verständigung, Orientierung und Wissenstransfer. Wir nehmen visuelle Eindrücke viel stärker wahr als reine Texte! Mit den passenden Bildern wecken Präsentationen Emotionen und Assoziationen und lassen so jede Präsentation zu einem spannenden Erlebnis werden, das weit über Daten und Fakten hinausgeht. Daten und Fakten sollen etwas aussagen, werden jedoch allein weder begeistern noch fesseln, sondern eher ermüden. Wenn Sie also bei Präsentationen oder Vorträgen Ihr Publikum begeistern möchten, dann lassen Sie Folienmagie mit beeindruckenden Bildern sprechen. So können Sie aus Fakten und Daten ein spannendes Abenteuer machen.

Wer ist mein Interviewpartner Uwe Günter-von Pritzbuer?

Er hat sich bereits vor mehr als 25 Jahren auf die Bereiche Verkauf und Präsentation spezialisiert und ist heute der Spezialist für emotionale Kommunikation im deutschsprachigen Raum. Er versteht es wie kein anderer, die Macht und die Kraft der Visualisierung zu nutzen. Mit seiner Hilfe erzielen Sie mit Ihrer Präsentation bei Ihrem Publikum genau die Wirkungen, die Sie sich wünschen. Das ist Magie in Reinform – oder wie er es nennt „Folienmagie“!

Dabei spiel es keine Rolle, ob Sie im B2C oder B2B Bereich arbeiten. Er unterstützt Sie als Slide-Artist, Designer und Regisseur bei der Erstellung der passenden Struktur und Strategie für Ihre Präsentationen. Dabei profitieren Sie ebenfalls von seiner jahrzehntelangen Erfahrung als Verkaufstrainer, Speaker und Berater.

Egal ob es um eine Überarbeitung bestehender Präsentationen, die Erstellung neuer Präsentationen oder auch um ein persönliches Präsentationscoaching geht, sein Ziel ist immer: Mit Folienmagie genau die Emotionalität zu transportieren, die das Publikum begeistern wird. Mehr über Uwe Günter-von Pritzbuer und Folienmagie erfahren Sie hier: www. Folienmagie.de

Viel Erfolg bei der Umsetzung!
Ihr
Thomas Schlechter

Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag? 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertungen, Mittelwert: 5,00 von 5)

Loading...