Seite auswählen
Im heutigen Montag-Morgen-Mental-Tipp habe ich Ihnen eine Meditation für Ihre Bestform vorbereitet. Dauer gerade einmal 2 Minuten.

Ein kleiner Tipp zur Umsetzung
Wenn Sie den Übungseffekt steigern möchten, stimmen Sie sich erst mit 1-2 Minuten Ihrer Lieblings-Entspannungsmusik ein. Lassen Sie diese im Hintergrund weiterlaufen und starten dann erst die mp3 mit der Kurz-Meditation. Wenn Sie möchten, sprechen Sie die Worte mit Ihrer inneren Stimme oder laut mit.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß und Bestform mit dieser Übung
Ihr
Thomas Schlechter

Die Magie der Bestform erwecken - Mentaltraining mit Thomas Schlechter

Die Magie der Bestform

Eine kurze Meditation
Ich erwecke die Magie der Bestform in mir.
Ich vertraue auf meine Kraft, mental, emotional, körperlich und spirituell.
Mein Motto lautet: Ich gebe alles, mit Lockerheit, Leichtigkeit, Lebenslust und Leidenschaft.
Dazu gebe ich immer noch eine Prise Liebe.
Ich gebe alles, was ich in mir trage.

In jedem Atemzug, in jedem Herzschlag und in jedem Augenblick liegt meine Energie.
Nur einer kann diese Kraft an- und abschalten. Ich selbst.

Meine mentale und emotionale Energie bewirkt Wunder! Sie trägt mich und ich erreiche meine Ziele sicher, einfacher und schneller.

Ich mache meine Träume wahr. Jetzt ist der richtige Moment zu starten.
Es gibt nur eine Zeit für meine Bestform. Jetzt! Immer genau jetzt! Wenn nicht jetzt, wann dann?
Ich rocke meinen Tag in Bestform.

Die Magie der Bestform in den Alltag bringen

Die Kurzmeditation zum Erwecken der Bestform hat eine riesige Resonanz bei meinen Zuschauern ausgelöst. Danke für Ihre E-Mails mit Anregungen, Fragen und Erfolgserlebnissen Das hat mich dazu inspiriert, Ihnen heute Antworten auf Ihre Fragen zu geben.

Die erste Frage, die mich erreichte, lautete: “Wie wende ich die Magie der Bestform denn an?” Ein ganz typischer Start in den Tag ist für mich der folgende: Ich habe die MP3 zum Tipp auf mein Handy gespielt und nutze dies als Klingelton für meinen Wecker. Ich wache also schon mit der Magie der Bestform auf! In der Regel höre ich mir das zwei- bis dreimal am Morgen an und komme in den Flowzustand – dann bin ich richtig gut drauf! Ich stehe sofort mit Bestform auf, gehe damit ins Badezimmer und zum Frühstück. Sie können das natürlich auch nach der Mittagspause einsetzen oder wenn Sie in den Feierabend gehen.

Ich habe noch weitere Fragen von meinen Zuschauern bekommen. Besonders ist mir die Frage von Horst aus Wiesbaden aufgefallen. Ihm war der Text insgesamt etwas zu lang. Er hat sich das Ganze zusammengekürzt auf drei markante Sätze, die ihm besonders gut gefallen haben. Diese drei Sätze verwendet er nun immer wieder, um sich in Bestform zu versetzen. Das hat Horst vor einem Meeting angewendet, bei dem er eine wichtige Präsentation halten musste. Mit seinen drei Sätzen hat er sich in Bestform gebracht – das Meeting ist hammermäßig gut für ihn gelaufen!
Danke, Horst, für das Teilen Deines Erfolgserlebnisses! Und alles Gute weiterhin – bleib dran! Mich hat gefreut, dass Dir besonders dieser eine Satz so gut gefallen hat:
“Der beste Zeitpunkt für Bestform ist jetzt!”

Immer, genau jetzt. So können auch Sie die besten Sätze für sich wählen und diese Meditation verkürzen – oder, wenn Sie möchten, natürlich auch erweitern, mit eigenen Sätzen oder Mantras.

Ein weiteres Erfolgserlebnis hat Helena aus Kiel mit mir geteilt. Helena ist Tennisspielerin. Sie hat sich auf ein Spiel vorbereitet und bereits am Abend vorher die Magie der Bestform abgerufen – ebenso am nächsten Morgen und auch kurz vor dem Turnier hat sie sich die MP3-Datei ein paar Mal angehört. Helena ist, so bestens vorbereitet, ins Turnier gegangen und konnte ihr entscheidendes Match gewinnen! Dazu auch von mir ganz herzlichen Glückwunsch!

Nun habe ich aber auch eine ganze Reihe von Anfragen bekommen. Denn viele haben es ausprobiert und gemerkt: “Die Magie der Bestform lässt sich ganz einfach so, quasi mit einem Fingerschnippen, entzünden!” Aber wie funktioniert das eigentlich?

Sie können sich das ganz einfach vorstellen: Wir handeln nicht nur aufgrund unserer Werte und Glaubenssätze – das kennen Sie ja schon. Sondern wir handeln auch ganz entscheidend entsprechend unserer Emotionen. Stellen Sie sich vor, Sie kommen nach einem harten, langen Arbeitstag nach Hause zu Ihrem Lebenspartner, und Sie sind richtig schlecht drauf. Dann handeln Sie entsprechend der Emotion, die Sie gerade in sich haben – und der Abend wird wahrscheinlich nicht sehr positiv verlaufen.

Wenn Sie sich aber hingegen in einen Zustand von Bestform versetzen, wenn Sie gut drauf sind, wenn Sie die Magie der Bestform entzündet haben, wenn Sie voller Begeisterung, voller Leidenschaft, voller Liebe, voller Zuneigung sind, dann wird der Abend ganz anders verlaufen. Deswegen ist diese emotionale Vorprägung, dieser emotionale Zustand, in dem wir uns befinden, so enorm wichtig. Und wer entscheidet darüber? Genau: Sie selbst! Wir entscheiden ganz für uns alleine, ob wir uns schlecht fühlen oder ob wir all die positive Kraft, die wir in uns haben, abrufen und einsetzen. Genau dabei hilft die Magie der Bestform.

Am besten, Sie hören sich die Kurzmeditation gleich nochmals an, nutzen diese und verfeinern sie eventuell für sich persönlich. Ich freue mich, wenn ich Sie damit inspirieren konnte und Sie damit noch mehr bessere Ergebnisse erzielen als bisher – und vor allen Dingen, wenn Sie mehr Lebensglück haben.

Falls Ihnen der Tipp gefallen hat – teilen Sie ihn gerne, damit die Bestform auf dieser Welt sich vermehrt!

In diesem Sinne – alles Gute und 100% Bestform bei all Ihrem Tun!

Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag? 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5 Bewertungen, Mittelwert: 4,80 von 5)

Loading...